Bier - Brot, fluffig und mit knackiger Kruste

Bier im Brot? Na, das schmeckt doch nicht.
Dachte ich zu Beginn. Doch ich wurde eines besseren belehrt! Heraus kam ein sehr, sehr, sehr leckeres Brot, welches innen schön saftig und fluffig und außen eine tolle knackige Kruste besitzt oder besser gesagt besaß :)

Einen Bier-Geschmack kam übrigens nicht heraus, das Bier verleiht hier dem Brot einfach etwas Würze.



Anleitungsvideo:


Zutaten:
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 150 ml Pils (z.B. von Löschzwerg)
  • 600 g Weizenmehl
  • 1 TL Zucker
  • 3 TL Salz
  • 500 ml Wasser

  1. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
    Dieser Teig ist etwas flüssiger als andere, aber keine Angst, das soll so sein :)
  2. Abgedeckt bei Zimmertemperatur mind. 8 Stunden gehen lassen.
  3. In einen Römertopf oder andere Form füllen und bei 200 Grad ca. 1h 45 Minuten bis etwa 2h backen.
    Ich habe hier den Deckel ungefähr bis 1 h 30 Min drauf gelassen und ihn dann runter genommen, so hat das Brot eine sehr tolle Kruste bekommen.
  4. Brot aus dem Backofen nehmen und versuchen gut auskühlen zu lassen.
    Lauwarm mit einem leckeren Aufstrich oder Butter einfach unwiderstehlich.


Keine Kommentare: