Saftiges No Knead Brot mit Chia Samen

Fluffiges und lauwarmes Brot ist doch wirklich am besten.
Mit diesem Rezept bekommt ihr aber noch viel mehr! Durch die beigefügten Chia Samen bleibt das Brot schön lange super saftig und ja der Titel sagt es ja schon - No Knead  = Kinderleichte Zubereitung.

Also ran an die Rührschüssel und begeistert eure Lieben.









Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 50 g Buchweizenmehl (kann man auch wieder Weizenmehl nehmen)
  • 50 g Chia Samen
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • ca.350 ml Wasser (lauwarm - nicht heißer als 25 Grad)
  • etwa 2 TL Salz, 2 TL Pfeffer und 3 TL Brotgewürz
Zubereitung:
  1. Die Hefe mit etwas von dem lauwarmen Wasser anrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. In dieser Zeit die Chia-Samen mit etwa der doppelten Menge Wasser vermengen.
  3. Nun Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Küchenmaschine gründlich durchkneten lassen.
  4. Den Teig in einer ca. doppelt so großen Schüssel abgedeckt für mind. 6 Stunden (Zeitraum von mind. 6 bis 12 Stunden sind hier ein guter Rahmen) bei Zimmertemperatur (um die 20 Grad) gehen lassen.
    Dies eignet sich am besten über Nacht oder wenn man am ein herrlich frisches und lauwarmes Abendbrot möchte.
  5. Nach der Gehzeit den Teig mit einem Teigscharber vom Schüsselrand lösen und in eine bemehlte Bräterform legen. Nicht erschrecken der Teig soll und muss etwas "wabblig" sein. Also nicht mehr kneten.

    Wer keine Bräterform hat kann natürlich auch mit Hand ein Brotlaib oder mehrere Brötchen formen.
  6. Anschließend das Brot/Brötchen bei 200 Grad etwa 60-80 Minuten goldbraun backen (Brötchen brauchen natürlich kürzer) und vor dem Essen auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Keine Kommentare: