Saftiger veganer Käsekuchen mit Mandarinen

Vegan bedeutet Verzicht?
Großer Irrtum.

Dies beweist dieser lecker saftige und fruchtige "Käse-Kuchen", ganz ohne tierische Produkte.
Tofu in der Füllung hört sich zwar seltsam an, wer dieses Rezept jedoch ausprobiert, wird schwer begeistert sein.

Schmeckte übrigens auch den Nicht-Veganern :)


Vegane Bratlinge aus Kidneybohnen - schmecken super lecker, ob im Burger, Döner oder zum Salat!

Als ich den ersten Bratling probiert habe, bin ich vor Begeisterung wirklich fast im Viereck gesprungen.
Saftige und würzige Bratlinge, die meiner Meinung nach sogar sehr an die "echten" Buletten aus Hackfleisch erinnern.
Auch an alle die sagen, dass sie keine Kidneybohnen mögen, brauchen sich keine Sorge zu machen, denn von dem typischen Bohnengeschmack merkt man hier nichts.
Stattdessen überwiegt eine würzige Kombination aus getrockneten Tomaten und Basilikum, die mit einem leckeren Dip absolut zum satt essen sind.

Schmecken übrigens auch kalt sehr gut !



Quinoa Salat - vegan, leicht und schnell zum Zubereiten

Salate kann man meiner Meinung nach nie genug haben, ob grüner Salat, Tomatensalat, Couscoussalat, Krautsalat,.... es gibt sie in alle Variationen.

Heute gibt es ein fantastischen leichten Quinoa-Salat, der kalt, sowohl als auch warm sehr gut schmeckt.
Ob als Grillbeilage oder als ganze Mahlzeit, dieses Rezept möchte man einfach nicht missen.


Schnell und einfach, Pesto selbstgemacht - lecker als Brotaufstrich oder klassisch zur Pasta

Noch keine Pesto selber gemacht?
Ja, dann wird es aber mal Zeit!!

Diese tolle und vegane Pesto ist nicht nur fix gemacht, sondern hält sich auch super mehrere Wochen im Kühlschrank.
Eignen tut sie sich übrigens neben der klassischen Nudelsoße auch auf einem frischen Baguette, als Würze in Salaten oder in einer Gemüsepfanne.