Chips in 8 Minuten aus der Mikrowelle - wenn alles so einfach ginge







Zutaten:
  • Kartoffeln (vorwiegend Festkochen), Menge nach Wunsch
  • Olivenöl (5 -8 EL reichen für ca. 10 Kartoffeln)
  • Salz/Paprikagewürz/Pfeffer/ Kräuter nach Geschmack
Was man sonst noch braucht:
  • Schaschlikspieße (Holz)
  • eine Schüssel (siehe Bilder)
  • Mikrowelle
  1. Kartoffeln auf einem Hobel oder mit einem Messer in dünne Scheiben schneiden. (ca.0.5 cm dick)
  2. Dies auf einem Küchenpapier ausbreiten und trocken tupfen.
  3. In einer großen Schüssel ca. 5 EL Olivenöl mit Salz und verschiedene Gewürzen verfeinern.
  4. Die Kartoffelscheiben hineingeben. Deckel drauf und ordentlich schütteln
  5. Nun die Kartoffelscheiben mit reichlich Abstand auf die Spieße stecken (Bild).
    Die Spieße nun auf eine Schüssel setzten, sodass die Kartoffeln "frei" in der Luft hängen.
  6. Und alles ab in die Mikrowelle auf höchster Stufe für ca. 7-10 Minuten, je nach Bräunungsgrad. (Am Besten die Drehbewegung noch abstellen)
    Die Scheiben dann vorsichtig von den Spießen lösen und eventuell etwas nachsalzen.
    Spieße auf einer Mikrowellentauglichen
    Schüssel platzieren
    Wichtig! Scheiben gut abtrocknen
TIPP: Für die, die es gerne etwas schärfer haben - probiert die Marinade mit etwas schwarzen Pfeffer oder etwas Chilli.



Keine Kommentare: