Semmelknödel









Zutaten:

  • 250 g Brötchen vom Vortag ( sind ca.5 bis 6 Brötchen)
  • 100 g Zwiebeln
  • eine Hand voll Petersilie
  • 30 g Butter
  • 200 g Milch
  • 3 Eier
  • 1 1/2 TL Salz
  • Pfeffer + eine Prise Muskat
  1. Brötchen in einen Mixer geben und so lange zerkleinern bis nur noch kleine Stücke vorhanden sind ( Paniermehlartig)
  2. Die Zwiebel und die Petersilie sehr fein schneiden und in einer Pfanne mit der Butter ca. 4 Minuten dünsten.
  3. Die Milch mit in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten erwärmen (Wichtig: Nicht kochen)
  4. Alles aus der Pfanne zu den zerkleinerten Brötchen geben, zusammen mit den Eiern, 1 TL Salz, ca. 2 Prisen Pfeffer und Muskat verkneten.
  5. Nun kann man mit nassen Händen ca. 12 Knödel formen oder so wie ich die Masse auf Frischhaltefolie geben und fest zu einer "Wurst" einrollen.
  6. In leicht siedendes Wasser legen und in 30-40 Minuten gar ziehen lassen.
Man kann die Knödel sehr gut frisch genießen oder auch sehr gut anbraten.

Tipps: 
Die Knödel sind sehr gut vorzubereiten. Man kann die Rollen sehr gut mehrere Stunden ungekocht im Kühlschrank aufbewahren, bis man sie braucht.
Man kann die Knödel auch gut nach der Kochzeit in der Folie lassen und bei 60-80 Grad im Wasserbad warm halten..

1 Kommentar:

Pseudo Nym hat gesagt…

Hallo:) ich habe dich nominiert, beim ''Liebsten Award'' mitzumachen! Falls du Lust hast und das ganze noch nicht kennst: http://pseud-o-nym.blogspot.de/2014/09/liebster-award.html#more
Würde mich sehr freuen! :D Ganz liebe Grüße!