Filet in Blätterteig - Schlemmeressen auf höchstem Niveau

Dieses Filet im Blätterteigmantel ist bei uns immer ein Festessen. 

Dazu gab es einen frischen Feldsalat mit Croutons und einem Himbeerdressing, sowie einer Knoblauchsoße und selbstgemachte Kartoffelchips mit Sesam. 





Zutaten: (für 6-7 Personen)

  • 4 Rollen Blätterteig
  • 600 g Schweinefilet
  • 500 g Wurstbrät
  • Petersilie/ andere Kräuter nach belieben
  • 400 g Champignons
  • 2 rote Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz
  • mittel scharfer Senf
  • 2 Eigelb

1. Die Zwiebeln sehr klein schneiden und kurz in Öl andünsten.


2. Die Champignons waschen und klein schneiden und zu den  
    Zwiebeln in der Pfanne geben.
    Alles solange braten, bis die Pilze deutlich kleiner geworden sind.       Danach kurz abkühlen lassen.









3. Das Brät in eine Schüssel geben und mit einem Löffel etwas verteilen.
4. Die Petersilie zu dem Brät geben und verrühren.
5. Die Zwiebel-Mischung zu dem Brät geben und solange rühren, bis sich alles gut vermengt hat.
6. Das Filet von allen Seiten würzen (Salz/Pfeffer/Paprikapulver) und auch von allen Seiten mit einer  
    dünnen Senf Schicht bestreichen.

7. Zwei Blätterteig nebeneinander auslegen, sodass sie sich leicht überlappen. Das Brät wie im Video
   darauf verteilen.
Das Filet in die Mitte legen und mit dem Blätterteig einrollen.
Hier haben wir nochmal zwei Blätterteigrollen verwendet, einfach um mehr Halt zu geben.


8. Das Ganze auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit zwei Eigelb bestreichen.
9. In den 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben und ca. 20 Minuten backen bis alles schön bräunlich geworden ist, danach auf 160 Grad runterschalten und weitere 25 Minuten backen.

Hier habe ich noch ein Video mit meiner Mutter gedreht, ich hoffe es ist euch eine gute Anleitung und hilft euch etwas weiter.
Es wäre schön, wenn ihr mir Feedback geben könnt, ob euch so ein Video weiterhilft.

Viel Spaß dabei!!



Keine Kommentare: