Schokoladenkuchen mit Sommerfrüchten - Käsekuchen mit Kakao und Himbeeren

Alle Schokofans bitte aufpassen!!!

Das ist ein ultimativer Schokoladentraum kombiniert mit leckeren Sommerfrüchten.

Sehr einfach zuzubereiten, doch ACHTUNG: gut gekühlt besitzt er ein sehr hohes Suchtpotential.





Zutaten:

Teig:
  • 240g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120g Butter
  • 1 Ei
  • 110g Zucker
Füllung:
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 40g Kakaopulver (ungesüßt)
  • 140g Zucker
  • 170g Magerquark
  • 200g Creme fraîche
  • 400ml Kokosmilch
  • 100g Weizenmehl (Typ 405)
  • ca. 100-200g Himbeeren (sehr gut auch mit Blaubeeren oder Erdbeeren)

  1. Alle Zutaten für den Teig verkneten, in einer Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und solange miteinander verquirlen bis sich alles schön aufgelöst hat.
  3. Nun den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel bestreute Form drücken (siehe Bilde) - mit einer Gabel den Boden einstechen und den Rand andrücken.

  4. Ca. 1/3 der Beeren auf den Boden verteilen, danach die Füllung drauf geben und die restlichen Beeren auf den Kuchen geben.
  5. Für ca. eine Stunde (bis 70Min.) bei 180 Grad backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen, dann erst den Ring entfernen.

Keine Kommentare: