Beerenkuchen - sommerlicher Käsekuchen mit Kokosmilch

Sommerzeit bedeutet BEERENZEIT!!

Und das ist doch bärenstark oder ?

Heute gibt es deswegen einen sehr leckeren Käsekuchen mit einer Fülle von Früchten.
Ich habe hier Blaubeeren und Johannisbeeren verwendet, die sind nicht nur lecker, sondern auch echt gesund.

Und was passt gut zu einer Vitaminbombe? Richtig, Kokos!!
Kokosmilch ist nicht nur auch sehr gesund (Achtung: hier nur Kokosmilch ohne Zusatzstoffe kaufen), sondern gibt diesem Kuchen eine sehr gute geschmackliche Note.






Zutaten:

Teig:

  • 240g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120g Butter
  • 1 Ei
  • 110g Zucker
Füllung:

  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 140g Zucker
  • 170g Magerquark
  • 200g Creme fraîche
  • 400ml Kokosmilch
  • 100g Weizenmehl (Typ 405)
  • ca. 300-400g Beeren nach Geschmack z.B. Blaubeeren, Johannisbeeren oder Himbeeren (gehen auch TK-Früchte, diese müssen allerdings vorab aufgetaut werden)
  • Kokosraspeln zum Bestreuen

  1. Alle Zutaten für den Teig verkneten, in einer Schüssel für ca. eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und solange miteinander verquirlen bis sich alles schön aufgelöst hat.
  3. Nun den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel bestreute Form drücken (siehe Bilde) - mit einer Gabel den Boden einstechen und den Rand andrücken.

  4. Ca. 1/3 der Beeren auf den Boden verteilen, danach die Füllung drauf geben und die restlichen Beeren auf den Kuchen geben.
  5. Ca. eine Hand voll Kokosraspeln -bei mir etwas mehr- darüber streuen und für ca. eine Stunde (bis 70Min.) bei 180 Grad backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen, dann erst den Ring entfernen.












Kommentare:

Sylvia Schreiber hat gesagt…

Wird sofort ausprobiert! Deine Bilder sind aber auch extrem "lecker" ;)

Eve T. hat gesagt…

Hallo Sylvia. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich wünsche dir viel Spass beim backen und natürlich auch beim Essen ;) ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Eve

Krisi hat gesagt…

Yummy, der Kuchen seiht soo lecker aus! Tolles Rezept, wird direkt gespeichert=)
Liebe Grüsse,
Krisi
http://excusemebutitsmylife.blogspot.com