Rhabarbertaler mit Nussstreuseln






Zutaten (ergibt ca. 8 Taler):

Boden:

  • 120g Weizenmehl
  • 70g Zucker
  • 100g Butter
  • halbes Päckchen Trockenhefe
Belag:
  • Vanillepuddingpulver
  • Milch + Zucker
  • Rhabarber ( geschält und in kleine Stücke geschnitten)
Streusel:
  • 120 g Weizenmehl
  • 40 g Paranüsse ( klein gemahlen)
  • 40 g Butter 
  • 70 g Zucker 
  1. Die Zutaten für den Boden gut mit einander verkneten und beiseite stellen.
  2. Aus dem Puddingpulver, der Milch und Zucker gemäß der Packungsanleitung den Pudding herstellen.
    Bei der Herstellung nur darauf achten etwas weniger Milch zu nehmen, da der Pudding schön fest werden muss.
  3. Aus dem Bodenteig nun 8 gleich große Stücke abtrennen und diese anschließend zu flachen "Fladen" formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    Den etwas ausgekühlten Pudding darauf verteilen. Dieser sollte bis zum Rand gestrichen werden.
  4. Die Rhabarberstücke darauf verteilen.
  5. Alle Zutaten für die Streusel verkneten und auf die Taler verteilen.
    Hier habe ich noch ein wenig Paranüsse klein gemixt und zu letzt drauf gestreut (Ca. 40 g)
  6. Alles in den Backofen für ca. 25 Minuten bei 170 Grad.
  7. Aus dem Ofen nehmen etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Lasst es euch schmecken!!!

Kommentare:

Tanja hat gesagt…

Hmm, die sehen lecker aus!
Guten Appetit und schönen Sonntag noch!

Eve T. hat gesagt…

Vielen Dank Tanja :) ich wünsche dir auch noch ein wunderschönes Wochenende.
Liebe Grüße Eveline