Schwarzwälder Kirschtorte etwas anders

Eine leckere schwarzwälder Kirschtorte mag doch eigentlich fast Jeder.

Saftige Kirschen umgeben von Schoko und Sahne. Mhhh...

Diese Torte hier kann aber noch mehr!

Probiert sie aus und findet euren neuen Liebling.






Zutaten:

Biskuit:

  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 50 g Kakao
  • 5 mittelgroße Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Milch
Buttercreme:
  • Pudding:   - 600 g Milch
                   - 70 g Vanillezucker
                   - 40 g Speisestärke
                   - 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 300 g weiche Butter
Sahne:
  • 800g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
Des Weiteren wird benötigt:
  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht: 450g)
  • 50 g Kirschwasser
  • Kakao oder Schokoladenraspeln zum Dekorieren
  1. Für den Biskuit die Butter, Zucker, Kakao und die Eier verrühren.( Es dürfen keine Klumpen mehr vorhanden sein)
  2. Anschließend das Mehl und das Backpulver beimengen. Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    Den Teig in eine (Ø 26) gefettet Springform geben und für 35-40 Minuten im 175 Grad warmen Ofen backen.
    Kuchen herausnehmen und ganz auskühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für die Buttercreme die Milch, der Vanillezucker, die Speisestärke und das Vanillepuddingpulver  vermischen und in einem Top aufkochen lassen.(Ca.4 Minuten lang köcheln lassen)
  4. Den Pudding vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Danach die 300 g weiche Butter schaumig schlagen und portionsweise den Pudding beifügen.
  6. Die Creme in den Kühlschrank stellen.
  7. Die Sahne mit den Vanillezucker und dem Sahnesteif fest schlagen.
  8. Nun den Biskuit zweimal quer durchschneiden, sodass drei Böden entstehen.
  9. Die erste Biskuitschicht mit etwas Kirschwasser beträufeln, danach mit einem Teil der Buttercreme bestreichen, ein paar Kirschen darauf verteilen, darauf ebenfalls ein Teil der Sahne verteilen und den nächsten Boden daraufsetzen und genauso verfahren.(Siehe Bilder unten)
  10. Zum Schluss kann man den oberen "Deckel" noch mit der restlichen Sahne oder Buttercreme bestreichen und nach belieben mit Schokoraspeln oder Kakao bestreuen.
    Die Torte sollte mindestens 2 Stunden kühl gestellt sein bevor man sie isst, sodass sie schön durchziehen kann.

Creme auf Biskuitboden


Kirschen auf der Creme verteilen

Sahne auf die Kirschen

Keine Kommentare: