Pizza - Bällchen

Ihr sucht mal wieder einen leckeren Snack, oder etwas das ihr als Fingerfood reichen könnt, ob nun zum Grillen oder einfach nur so, wenn ein paar Freunde kommen?

Dann aufgepasst!

Heute gibt es einzigartige kleine Pizza- Bällchen.

Sie sehen vielleicht von außen etwas unscheinbar aus, jedoch spätestens beim Reinbeißen wird man von einer herrlichen Füllung überrascht.










Zutaten ( 15 Stück):

Teig:
  • 130 g Weizenmehl
  • 6 g Hefe, frisch
  • 70 ml lauwarmes Wasser
  • 1 El Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffermischung
Füllung:
  • klein geschnittene Paprika
  • klein geschnittene Salami oder Schinken
  • klein gewürfelter Käse ( Emmentaler)
  • ein Eigelb
  • Sesam, Kümmel
  1. Das Mehl, Hefe, Wasser, Öl mit dem Salz und Pfeffer zu einem Teig verkneten und abgedeckt eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Den Teig in 15 gleich große Stücke teilen.
  3. Wie auf dem Bild das Teigstückchen platt drücken, mit der Füllung belegen und zu einer Kugel formen.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (Naht nach unten) mit Eigelb bestreichen und nach Wunsch mit etwas Sesam oder Kümmel bestreuen.
  5. Im Backofen bei 160 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.

TIPP: Für Vegetarier: mit frischen Kräutern und Käse füllen, oder je nach Geschmack die Füllung vriieren

Kommentare:

Sia Soulfood hat gesagt…

Die Bällchen sehen richtig lecker aus! Deine Cake-Pop Variante ist toll!
Viele liebe Grüße
Sia

Eve T. hat gesagt…

Hallo Sia,
Vielen Dank für den netten Eintrag und das Kompliment.
Liebe Grüße
Eveline