Russischer Zupfkuchen

Ich liebe diesen Kuchen!!

Es macht nicht nur Spaß den Teig zu essen, sondern auch die Kombination aus der cremigen Käsefüllung und der dunklen Schokolade ist einfach nur ein Traum.

Das tolle darüber hinaus ist, dass er sich super vorbereiten lässt und auch über ein paar Tage total saftig und frisch bleibt.

Russischer Zupfkuchen mit Sauerkirschen

Zutaten:

Teig:
  • 200g Butter ( ich ersetze 60g mit Kokosöl)
  • 140g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350g Mehl 
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 40g Kakaopulver
  • ein Schuss Milch
  • 1 Ei
Füllung:
  • 180g Butter (weich)
  • 180g Zucker
  • 3 Eier
  • 500g Magerquark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Und so einfach geht's...

  1. Alle Teigzutaten gut miteinander vermengen.
  2. Zwei Drittel dieses Teiges in eine gefettete Springform drücken und den Rand etwas hochziehen.
    Restlicher Teig beiseite stellen.
  3. Alle Zutaten für die Füllung verrühren und auf den Boden geben.
  4. Den restlichen Teig zerbröseln und darüber streuen.
  5. Im Backofen bei 175 Grad ca. 60 Minuten backen.
TIPP: Ich wollte ihn mal etwas fruchtiger und habe ein paar Sauerkirschen auf die Käsefüllung gegeben.
SEHR  LECKER!! ( Bild oben)


Keine Kommentare: