Focaccia mit herzhafter Feta - Füllung

Diese kleinen aber unglaublichen Taschen sind der Wahnsinn!!

Leicht zum Machen und richtig lecker. Egal ob Vegetarier oder "Fleischesser" - mit diesem Rezept werden alle satt.

Besonders toll sind sie als Snack zum Grillen oder für eine Party.








Zutaten: ( für ca. 7 Taschen)

Teig:
  • 500g Weizenmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 230 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Frischhefe
Füllung:
  • 400g Feta
  • 1 Handvoll frisch gehackter Basilikum
  • 130g gewürfelter Speck
  • 14 getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
  1. Das Mehl mit den Salz und dem Öl in eine Schüssel geben.
  2. Die Hefe darüber bröseln.
  3. Wasser dazugeben und anschließend mit einem Knethaken alles zu einem glatten Teig vermengen.
  4. Den Teig für eine halbe Stunde an einem warmen Ort oder bei 800 Watt für 6 Minuten in der Mikrowelle gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Den Teig  in sieben gleich große Stücke teilen.
  7. Für die Füllung den Feta klein bröseln und mit Basilikum und Speck vermengen.
  8. Die Teigstücke zu Fladen formen; die Füllung auf eine Seite darauf geben. Mit zwei Tomaten Belegen und von der anderen Seite her den Fladen zuklappen
  9. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen,
    mit dem Eigelb bestreichen und bei Wunsch
    mit etwas Sesam bestreuen.
  10. Für ca. 20 Minuten schön goldbraun backen.
Die Füllung kann hierbei natürlich variieren.
Auch schon ausprobiert und für sehr gut empfunden: Etwas Kümmel in den Teig und zu der oberen Füllung noch Paprika und Zwiebeln dazu gegeben.




Keine Kommentare: