Die besten Cake Pops der Welt


Diese kleinen Dinger haben es mir wirklich angetan.

Ja, ich spreche von diesen unglaublich leckeren Cake Pops :)

Super für jede Party, beim Brunch, für einen gemütlichen Abend oder zum Kaffee, diese kleinen Bällchen passen immer.


Und gerade für Ostern im "trendigen" Karotten oder Osterhasen Design sind sie ein wahrer Hingucker.

Ausprobieren lohnt sich!!































Zutaten: ( Angaben für ca. 30 Cake Pops)
  • 170g Butter
  • 170g Zucker
  • 180g Mehl (Weizen)
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100g Frischkäse
  • 100g Schmand
Dekoration:
  • Zahnstocher/ Holzspieße
  • Kuchenklasur/ Schokolade
  • bunte Streusel
  • Kokosraspel
  • Kakao



  1. Alle Zutaten, bis auf den Frischkäse und dem Schmand, vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier geben und für ca. 20 Minuten bei 170 Grad backen
  2. Den Blechkuchen herausnehmen und ganz auskühlen lassen
  3. Nun den Kuchen fein in eine Schüssel zerbröseln. Frischkäse und Schmand beifügen und zu einer festen Masse kneten.
  4. Anschließend mit der Hand den Teig zu kleinen Kugeln formen und über Nacht in den Kühlschrank stellen ( am Besten mit einer Frischhaltefolie bedeckt)
  5. Jetzt beginnt das Dekorieren, welches natürlich nach Wunsch variabel ist.

    Ich nehme hierbei gerne dunkle Schokolade - einfach schmelzen lassen, das Holzspießchen an einem Ende hinein duncken und in die Mitte der Kugel stechen.
    Wenn alle Kugeln aufgespießt sind, können sie vollständig mit dem Guss bezogen werden.
  6. Die Kugeln sollte man gut abtropfen lassen und anschließend auf ein Steckmoos oder Styropor stecken und kalt stellen, bis die Schokolade ganz getrocknet ist.
  7. Mit der flüssigen Schokolade oder mit Dekor Schrift können die Cake Pops verziert werden.

Keine Kommentare: