Herzhafte Rolle für Jedermann

Diese fantastische Rolle ist einfach perfekt.

Super zum Brunch oder zum Picknick im Freien. Diese kalte Biskuitrolle hat es wahrlich in sich.

Unbedingt ausprobieren!!!









Zutaten:

Biskuit:
  • 120g Möhren
  • 5 Eier
  • 220g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Pfeffer
Füllung:

Die Füllung kann natürlich variieren, man kann mit oder ohne Fleisch oder klein geschnittenes Gemüse verwenden.

hier meine Füllung:

  • 1 Bund klein gehackte Petersilie
  • 100g Magerquark
  • 100g Frischkäse
  • 200g Räucherlachs
  • 2 hartgekochte Eier
  • 130g Gouda (oder andere Käse)
  • eine halbe Hand voll Spinat
  • 1 TL Pariser Pfeffer
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Für den Biskuit die Möhren in einen Mixer geben bis sie schön zerkleinert sind.
  3. Möhren mit allen restlichen Zutaten für den Biskuit vermengen.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und für 15 min backen.
    Herausnehmen und sofort auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen.
  5. Das Backpapier abziehen, anfeuchten und wieder auf den Biskuit legen.
    Nun den Biskuit inkl. Backpapier von der Längsseite, mithilfe des Geschirrtuchs einrollen und abkühlen lassen.
  6. Alle Zutaten für die Füllung in den Mixer geben und zerkleinern.
    Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken
  7. Die kalte Biskuitrolle vorsichtig ausrollen, Papier entfernen und anschließend mit der Füllung bestreichen.
    Es sollte hier ein Rand von ca. 2cm gelassen werden.
  8. Die Rolle wieder aufrollen.
    Mind. 20 Minuten kühl stellen

TIPP: Auch super mit Schwarzwälder Schinken, anstatt Lachs und einer klein gewürfelten Tomate.

1 Kommentar:

Frl. Moonstruck hat gesagt…

Die sieht ja perfekt aus! Schöne Idee Karotten mit reinzugeben, ich habe sie bisher nur mit Spinat gemacht. :)
LG, Ramona