Salat mit Putenbrust

Salat, Salat, Salat. Ich liebe Salate, doch sie dürfen nie gleich schmecken.

Deswegen oder genau darum mixe und kreiere ich immer wieder einen etwas anderen.





Mal wieder eine etwas andere Salatkreation



Zutaten:
  • Eisbergsalat 
  • 150g Putenbrustfilet
  • ca. 100g Brokkoli
  • eine große Fleischtomate
  • zwei Zweige von einem Staudensellerie
  • ein Paar Walnüsse
          Dressing:
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 EL Himbeeressig
  • Saft aus einer halben Zitrone
  • Spritzer Maggie

Und los geht ....

  1. Den Eisbergsalat waschen und soviel abzupfen wie man davon essen möchte. Diesen Teil in eine große Schüssel geben und vorerst beiseite stellen.
  2. Den Brokkoli gar kochen und auf dem Salat verteilen.
  3. Tomate klein schneiden und ebenfalls zu dem Salat geben.
  4. Den Sellerie ganz klein schneiden und in einer Pfanne mit einem EL Kokosöl ( Ich verwende ausschließlich Kokosöl) gut anbraten.
    Das Putenbrustfilet ebenfalls in kleine Stücke schneiden, gut würzen und salzen und mit dem Sellerie in der Pfanne anbraten.
    Anschließend beides auf den Salat geben.
  5. Die Nüsse kurz anrösten und ab auf den Salat
  6. Die Dressing-zutaten gut vermengen und über den Salat gießen.
    Ich nehme hier die Kokosmilch aus EDEKA, die ohne irgendwelche Konservierungs- oder Zusatzstoffe. Öffnet man hierbei die Dose hat die Milch eine Quarkänliche Konsistenz, welche sich optimal für den Salat eignet. !!! Wichtig: Die Dose davor nicht schütteln.
  7. Hat man nun alles zusammen ist das große Vermengen angesagt. Hierbei eignet sich wie gesagt eine große Schüssel.
  8. Lecker mit ein paar Petersilie-blätter obendrauf et 'Bon Appetite'

Keine Kommentare: