Kokosmehl

Warum ersetzte ich Teilweise das "normale" Mehl durch Kokosmehl?

Eins hier schon mal vorab: Mehl ist nicht gleich Mehl.

Kokosmehl ist einzigartig und wer Wert auf eine gesunde und "schlanke" Küche legt, greift nur zum Besten.

Besonderheiten mit denen das Kokosmehl glänzen kann, sind dass es zu 100% glutenfrei ist, nur wenige Kohlenhydrate besitzt, es mehr als ein Drittel aus  leicht verdaulichen und gesunden Ballaststoffen zusammengesetzt und sehr geschmackvoll ist.

Es besteht aus zu einem großen Teil aus mittelkettigen Fettsäuren, die vom Körper sofort für die Energiegewinnung eingesetzt und nicht als Körperfett eingespeichert werden. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und somit die Gewichtsreduktion unterstützt.

Nur Vorsicht!! Wenn ihr das Mehl zum Backen verwendet wollt, nur bis zu 25 -30 % des normalen Mehls ersetzten, da es extrem Wasser zieht.
Aber lasst euch einfach in der Rezeptedatenbank inspirieren was man alles damit machen kann.

Keine Kommentare: